Hüttenmuseum

In der alten Sennerhütte - sie stammt aus dem 19. Jahrhundert - neben der Kalserhütte, ist ein Hüttenmuseum eingerichtet. Es zeigt dem Besucher wie schwer und entbehrlich früher das Almleben war. Es führte noch keine Straße hinauf, sodass alle Güter des täglichen Lebens auf "Rückenkraxen" den Berg hinauf und die auf der Alm erzeugten Produkte hinunter getragen werden mussten. Die ausgestellten Objekte zeugen von der schweren Arbeit, die der Senner und Hirte zu bewerkstelligen hatten um das ihnen anvertraute Vieh sicher über den Sommer zu bringen.

 

Der große offene Ofen in der Hütte, wird noch immer zum Räuchern von Käse verwendet. Die Schlafräume der Hütte werden nach wie vor benutzt. 

Genießen Sie auf den Bänken vor der Hütte, gemütlich ein Glas Buttermilch und ein Käsebrot aus der hauseigenen Produktion. Entdecken Sie den wunderschönen Ausblick auf das tief unten liegende Drautal und lassen Sie ihre Seele baumeln.

Disclaimer